email senden

Meine Themen und
Inhalte:
 
 
 

 
 
 

 

Aus Mauern Brücken bauen

 

Gewaltfreie Kommunikation® nach Marshall Rosenberg

Wenn wir im täglichen Miteinander auf Schwierigkeiten stoßen, ist die Versuchung groß, die andere Person zu bewerten und zu verurteilen. "Der andere ist schuld und wenn der sich nur ändern würde, wäre alles ganz anders!" Selten führt diese Art der Kommunikation, die danach fragt, "wer ist schuld" und "wer hat recht", zu erfüllten und lebendigen Beziehungen. Im Gegenteil, sie kann Beziehungen belasten und vielleicht sogar beenden. Außerdem entfremdet sie uns von unserer eigenen Verantwortung und dem, was in uns selbst lebendig ist.

Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt einen Weg, wie Sie die Beziehung zu sich selbst und zu anderen Menschen lebendig halten oder wiederbeleben können.
Sie ist eine Gesprächsform und eine Lebenshaltung, mit der Menschen lernen, ihren sprachlichen Ausdruck und die Art ihres Zuhörens zu verändern. Sie erweitert die Möglichkeiten, selbst unter herausfordernden Umständen wertschätzend im Kontakt zu bleiben. Sie regt an, die eigenen Gefühle und Bedürfnisse ehrlich auszudrücken und gleichzeitig den Gefühlen und Bedürfnissen anderer Menschen respektvoll zu begegnen.

Wenn Sie zu einem Einführungsseminar kommen,
lernen Sie das 4-Stufen-Modell der Gewaltfreien Komunikation kennen und erproben es an Themen aus Ihrem beruflichen und persönlichen Lebensumfeld, die Sie im Seminar einbringen können.

Sie erfahren, wie Sie die wertschätzende Haltung (sich und anderen gegenüber), die der Gewaltfreien Kommunikation zugrunde liegt, leben können.

Sie erkunden, wie es gelingt,

  • sich authentisch und ehrlich auszudrücken, ohne Kritik, Vorwürfe oder Beschuldigung,

  • sich in die andere Person einzufühlen und sie zu verstehen, auch wenn Sie ihrem Verhalten nicht zustimmen,

  • dem eigenen Anliegen Gehör zu verschaffen, ohne Recht haben zu wollen und Forderungen zu stellen,

  • für die eigenen Werte einzutreten, ohne andere zu verurteilen,

  • Kritik, Vorwürfe und Anschuldigungen zu hören, ohne sie persönlich zu nehmen.

Dies erweitert Ihr Repertoire,

  • in Konflikten neue Wege zu gehen,

  • Wertschätzung für sich und andere zu entwickeln und die Kooperation zu fördern,

  • Sicherheit zu gewinnen im Umgang mit "schwierigen Menschen",

  • herausfordernde Gespräche konstruktiv zu führen,

  • Beziehungen zu verbessern, dadurch Wohlbefinden und Lebensqualität zu steigern und innerer Kündigung, Dienst nach Vorschrift, Mobbing etc. vorzubeugen.

Weitere Angebote:

Vertiefungsseminare zu thematischen Schwerpunkten, z.B.

  • Umgang mit Ärger

  • Gewaltfreie Kommunikation in Schule, Kindergarten etc.

  • Gewaltfreie Kommunikation in der Teamentwicklung

  • Gestaltung einer wertschätzenden Unternehmenskultur

Coaching von Einzelpersonen, Teams und Paaren

Berufsbegleitende Fortbildung und Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

Vorträge in Kindergärten, Schulen, Kliniken, sozialen Einrichtungen, Buchhandlungen etc.

Prozessbegleitung von Lehrerkollegien und Teams in Kliniken, sozialen Einrichtungen und Unternehmen

Marshall Rosenberg, Psychologe und international anerkannter Konfliktmediator, hat das Modell der Gewaltfreien Kommunikation vor fast 40 Jahren entwickelt, um in Konfliktsituationen das Gewaltpotenzial zu verringern und die Bereitschaft zur Kooperation zu fördern. Seitdem reist er um die Welt, um in Krisengebieten zu vermitteln und sein Modell einer friedfertigen Sprache in Seminaren an Menschen weiterzugeben. Er ist Gründer eines inzwischen weltweiten Netzwerks von Menschen, die in unterschiedlichen Kontexten mit der Gewaltfreien Kommunikation arbeiten, z.B. in der Familie, in Schulen, am Arbeitsplatz, in gesellschaftlichen Institutionen, in Gefängnissen etc.

Rita Geimer-Schererz ist zertifizierte
Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC).

>>www.cnvc.org


Marshall Rosenberg und Rita Geimer-Schererz im Gespräch beim
Seminar in Heidelberg im Februar 2005.

Create inside the world you want to live in. Marshall Rosenberg

Erschaffe in Dir die Welt, in der du leben möchtest.